Sportbetrieb

Trainingszeiten und -orte Mannschaften Ergebnisse - Übersicht Berichte
Hier finden Sie Informationen, wann und wo wir trainieren. Neueinsteiger in den Bogensport bereiten wir in unseren Schnupperkursen auf den Trainingsbetrieb vor. Neben den Meisterschaftsrunden stellt der BSC derzeit  BSC Mannschaften in den Ligawettkämpfen:
- Kreisrunde
- Bezirksliga B Recurve Halle
- Bezirksoberliga Recurve Halle
- Bezirksoberliga Recurve im Freien
- Landeslíga Compound Halle
Hier stellen wir Ihnen die Mannschaften bzw. deren Mitglieder vor.
Hier finden Sie die aktuellsten Ergebnisse der Ligen und Meisterschaftsrunden, an denen der BSC Schömberg teilnimmt. Hier stellen wir Berichte, Ergebnisse und Bilder aus den einzelnen Wettkämpfen bereit.

Bogenschützen des BSC Schömberg starteten bei den Deutschen Meisterschaften Halle in Berlin

am .

Am vergangenen Wochenende starteten die beiden Recurve-Schützen des BSC Schömberg Lars Grimm (Junioren) und Philipp Kunzmann (Jugend) mit ihrem olympischen Bogen bei den Deutschen Hallenmeisterschaften im Bogenschießen in Berlin. In der Nähe des Olympiastadions konnten sich die beiden Bogenschützen mit den besten ihrer Altersklasse messen. Lars Grimm kam gut in den Wettkampf und konnte mit den besten Schützen mithalten. In der Mitte des ersten Durchganges gab es einen kleinen Durchhänger, den er aber mit weiteren guten Passen wieder ausgleichen konnte. Mit einer 30 konnte Lars Grimm sich zur Halbzeit nach 10 Passen den 9. Platz mit 275 von 300 Ringen sichern. Mit 271 von 300 Ringen im zweiten Durchgang und einer Gesamtringzahl von 546 Ringen behauptete Lars Grimm seinen 9. Platz in seiner Altersklasse. Sein Ziel, unter die ersten 10 zu kommen, hatte er somit erreicht. Gegenüber der Landesmeisterschaft konnte Lars sein Ergebnis um 9 Ringe verbessern. Ein toller Erfolg für Lars Grimm. Sieger wurde Max Weisenburger von der SG Stern Rastatt (Südbaden) mit 581 von 600 Ringen. Philipp Kunzmann, der vor kurzem seine Technik umstellte, konnte in beiden Durchgängen noch nicht an seine bisherige Leistung, die er im Januar bei den Landesmeisterschaften zeigte, anknüpfen. Mit 260 und 259 Ringen (Gesamtringzahl 519 von 600) erreichte er den 15. Platz im Teilnehmerfeld.

View the embedded image gallery online at:
https://bscschoemberg.de/index.php/sportbetrieb#sigFreeId9fcd2c19b9

Erfolgreicher Verlauf der Landesmeisterschaften Halle für den BSC Schömberg – Lars Grimm wurde Landesmeister

am .

Ergebnisse

Nachdem sich im vergangenen Dezember bei den Kreismeisterschaften in Magstadt 12 Bogenschützen des BSC Schömberg für die Landesmeisterschaften Halle in Ditzingen qualifiziert hatten, konnten 11 von ihnen an zwei Tagen in vier Durchgängen sich mit den besten Schützen des Landes messen und um die Medaillen in den Disziplinen Blank, Recurve und Compound schießen. Seit 2020 konnten die Schützen bisher coronabedingt keine Landesmeisterschaft austragen. Unter der Federführung des Landesbogenreferenten Andreas Böhm (ebenfalls BSC Schömberg) wurde die Veranstaltung coronakonform geplant und mit seinem Team vorbildlich durchgeführt. Am Samstag starteten Cornelia Leistner (Blankbogen Master – 10. Platz) sowie die BSC Jugend-Schützen (betreut von Ralf Stoll) Amelie Kunzmann, Emil Hubert und Philipp Kunzmann mit dem Ziel, eine 40 cm große Scheibe (unterteilt in 10 Ringe; die Zehn ist 4 cm groß) mit 60 Pfeilen in 18 Meter Entfernung zu treffen. Amelie Kunzmann kämpfte mit mehreren technischen Problemen und wurde dadurch 10. Philipp wurde Vize-Landesmeister (534 Ringe), Emil belegte den 5. Platz (495 Ringe). Die Mannschaft Jugend des BSC Schömberg wurde mit 1532 Ringen Vize-Landesmeister. Am Nachmittag betreute die Jugendtrainerin Kirsten Böckler unter anderem die jüngste Teilnehmerin des BSC Schömberg, die erst 9 jährige Sophia Wiedmann (Schüler C weiblich), die mit erzielten 204 Ringen ebenfalls Vize-Landesmeisterin wurde. Hier zählt ein Durchgang mit 30 Pfeilen und einer 80 cm Auflage in 15 Meter Entfernung. Leandro de Oliveira Schraft (Schüler A) wurde 15. Am zweiten Tag schossen vormittags Christian Benz (Compound Jugend), der den 5. Platz belegte, Martin Wurster (Compound Master, Platz 15), sowie Leonhard Paterok (Recurve Senioren), der mit 507 Ringen den 4. Platz erzielte, ihre 60 Pfeile. Am Nachmittag gingen Alessandra Reiff (Recurve Damen) und Lars Grimm (Recurve Junioren) an die Schießlinie. Beide sind auch Schützen des Bundesligateams des BSC Schömberg. Alessandra trat erstmals bei den Damen an und wurde mit 510 Ringen 8. Mit einer konstanten Leistung wurde Lars Grimm, der ebenfalls erstmals bei den Junioren antrat, mit seinen geschossenen 537 Ringen Landesmeister. Er machte seinen Wettkampf besonders spannend und konnte sich mit einer geschossenen 30 in einer Passe den Sieg sichern. Insgesamt können sich einige Schützen Hoffnungen machen, den BSC Schömberg bei den Deutschen Hallenmeisterschaften, die im März in Berlin stattfinden, zu vertreten.

View the embedded image gallery online at:
https://bscschoemberg.de/index.php/sportbetrieb#sigFreeIde600e021d2

BSC Schömberg - 2. Bundesliga Süd - Wettkampftag in Neumark

am .

Der BSC Schömberg trat am vergangenen Wochenende mit seiner Bundesligamannschaft in Neumark zum 3. Wettkampftag an. Die vier Schützen (Alessandra Reiff, André Uhlmann, Lars Grimm und Philip Schulze) wurde in Neumark herzlich empfangen. Es wurden noch kleine Nikolausgeschenke von der Mannschaft aus Tachertingen an alle Schützen verteilt, da der zweite Wettkampftag coronabedingt – der am 5. Dezember 2021 in Tacherting stattfinden sollte – ersatzlos gestrichen wurde. Nun ging der Wettkampf los und es konnte nach einem sehr spannenden ersten Match ein Punkt gehen Tacherting geholt werden. Das nächste Match war ein klarer Sieg gegen den Gastgeber aus Neumark. Anschließend musste der BSC Schömberg die ersten 2 Punkte gegen den PSV München abgeben. Da die Schützen aus Welzheim nicht anwesend waren, gingen die Punkte auf das Konto des BSC Schömberg. Nach der Pause viel die Leistung der Mannschaft deutlich ab. Es reichte dennoch für ein Unentschieden gegen den KKS Reihen. Im nächsten Match gegen Ditzingen musste sich der BSC erneut geschlagen geben. Das Letzte Match des Tages war bis zum 4 Satz ausgeglichen.  Im letzten Satz schossen die Schömberger Schützen eine niedrige Ringzahl und sahen sich bereits als Verlierer. Doch dann schoss der Gegner den letzten Pfeil ins Aus. Etwas überrascht feierten die Schützen um Philip Schulze die letzten 2 Satzpunkte gegen Eggenfelden. Der BSC konnte somit auf den 5. Platz vorstoßen und den Tag mit einem gemeinsamen Abendessen ausklingen lassen.

Sportjahr 2022 steht in den Startlöchern

am .

Mit dem Wechsel des wöchentlichen Trainings in die Halle beginnen auch die Vorbereitungen für das Sportjahr 2022.

Der Mannschafts-Liga-Wettbewerb wurde in 2021 nicht durchgeführt, Tabellenstände wurden aus der Saison 2019/2020 eingefroren und nun wieder ausgeschrieben.
Im November starten für unsere 4 Mannschaften bereits die ersten Wettkämpfe. Weitere Wettkampftage verteilen sich auf die Folgemonate Dezember bis Februar.

Die Meisterschaftsrunde -Halle- wird nach einem Jahr Pause ebenfalls neu angesetzt.
Beginnen werden wir diese mit unserer Vereinsmeisterschaft (VM) bereits am Wochenende 30.-31. Oktober im Bürgehaus Langenbrand.
Am Samstag werden wir einen Vor- und Nachmittagsdurchgang (10:00 und 15:00 Uhr) ermöglichen und zusätzlich am Sonntag einen Vormittagsdurchgang (10:00 Uhr).
Mitmachen kann bei dieser VM jedes Vereinsmitglied, bitte meldet euch bei eurer Jugendleiterin, Trainern oder Sportwart an und nennt dabei, an welchem Durchgang ihr teilnehmen möchtet.
Die Kreismeisterschaft (KM) wird erstmals mit den Nachbarkreisen Böblingen und Leonberg gemeinsam in Magstadt stattfinden (11.-12.12.2021).
Unsere Landesmeisterschaft (LM) findet dann im Januar 22.-23.01.2022 in Ditzingen statt. Die Hallensaison 2022 findet mit der Deutschen Meisterschaft (DM) im März ihren Abschluss und wird in unserer Bundeshauptstadt Berlin durchgeführt.

Philipp Kunzmann ist "Meisterschütze 2021" des DSB

am .

 

MS2021Fühlen fast wie ein Profischütze konnte sich heute Philipp Kunzmann beim Finale des vom DSB ausgerichteten Wettkampfs "Meisterschütze 2021".

Alternierendes Schießen, Hit-Miss-Entscheidungen, Kameras, ... alles Neuland das ihn aber zu keiner Zeit auch nur zu einem Hauch von Nervosität verleiten ließ. Eher hatte man zu Beginn den Eindruck, als wäre der Wettkampf zeitlich zu früh angesiedelt gewesen ;-)

Im Halbfinale machte er es echt spannend, nach 6 Sätzen stand es nach einem eher "durchschnittlichen" Verlauf unentschieden 7:7 und es musste ein Stechpfeil über Gold- oder Bronzefinale entscheiden. Und als wäre es das Selbstverständlichste bewahrte er sich den Pfeil in die Zehn zum Sieg für das Stechen auf.

Damit war schon einmal Mission 1 erfüllt: Die direkte Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften mittels gewonnener Wildcard.

Im anschließenden Goldfinale waren dann eher die Scheibe (durch Anhaftungen an den Pfeilen)  als sein Wettkampfpartner irritierendes Element. Allerdings ließ er sich dadurch nicht aus der Ruhe bringen, baute Satz für Satz einen Vorsprung auf und schloss den sechsten Satz schlussendlich souverän mit 9:5 ab.

Lohn der Mühen waren das direkte Ticket zur DM, ein Einkaufsgutschein bei bogensportwelt.de sowie für den Verein eine  kostenlose Bildungsmaßnahme beim DSB.

Glückwunsch von dieser Stelle aus noch einmal an Philipp und hier der (sehenswerte, weil wirklich gut gemachte) Link zum Stream von Bogensportdeutschland.tv: https://sportdeutschland.tv/deutscher-schuetzenbund/meisterschuetze-2021-duunddeinverein-bogen-0

 

Landesmeisterschaft Bogen im Freien 2021 des WBRS

am .

> Ergebnisse  > Bilder

Am 10. Juli 2021 fand beim BSC Schömberg die Para-Landesmeisterschaft des wbrs (Württembergischer Behinderten- und Rehabilitationssportverband) im Bogenschießen statt. Es war die erste Landesmeisterschaft, die der BSC Schömberg auf dem neuen Platz durchgeführt hat. Bei gutem Wetter konnten die Sportler auf der rundum gelungenen Veranstaltung ihren Wettbewerb bestreiten. Zahlreiche Bogenschützen wurden Landesmeister in den Disziplinen Blankbogen, Compound und Recurve. Großen Dank an die vielen Helfer, ohne die diese Veranstaltung so nicht hätte stattfinden können.

Bilder

 

View the embedded image gallery online at:
https://bscschoemberg.de/index.php/sportbetrieb#sigFreeId3b3ec8edfb

Kreismeisterschaft 2021 - Bericht und Bilder

am .

> Ergebnisse  > Bilder

 

Tag 1 der Kreismeisterschaften im Bogenschießen (Schützenkreise Calw, Böblingen, Leonberg)
Nach langer Zeit konnten heute die ersten Bogensportler des neu zu bildenden Schützenkreises Calw, Leonberg, Böblingen unter Pandemiebedingungen auf dem neuen Vereinsgelände des BSC Schömberg die Kreismeisterschaften der Bogenschützen unter Wettkampfbedingungen abhalten. Für den BSC Schömberg traten im Freien erstmals die Schützen Amelie Kunzmann (Recurve Schüler A), Thomas Geil (Langbogen) sowie Gert Schimpf an. Amelie sowie Thomas wurden jeweils Vizekreismeister.
Hierbei haben zahlreiche Vereinsmitglieder diese gelungene Auftaktveranstaltung des BSC Schömberg kurzfristig gemeinsam geplant und ausgeführt. Morgen geht es weiter...
Dank an alle Beteiligten!
 
Zweiter Tag der Kreismeisterschaften im Bogenschießen der Schützenkreise Calw, Böblingen und Leonberg.
Am Morgen waren unter anderem die Compound-Schützen sowie die Jugend des BSC Schömberg am Start. Bei tollem Wetter und angenehmen Temperaturen konnten die Schützen zahlreiche Platzierungen erreichen. Martin Wurster (Compound Master) sicherte sich den 3. Platz und Malina Gottmann wurde Vizekreismeisterin (Jugend weiblich). Bei den Jugendschützen wurde Philipp Kunzmann Kreismeister vor Emil Hubert (Vizekreismeister). Niklas Hammann, der für Ditzingen startete, wurde ebenfalls Vizekreismeister (Junioren). Auch an diesem Tag konnte die Veranstaltung nur durch viele Helfer durchgeführt werden. Rundum waren die Kreismeisterschaften der drei Schützenkreise am Standort des BSC Schömberg eine gelungene Generalprobe für weitere Bogenveranstaltungen.
 
Dank an alle Beteiligten
Zwei Tage Wettkampf und eine intensive Woche Vorbereitung, Auf- und Abbau liegen hinter uns. Der Bogensport hat endlich wieder einen echten Wettkampf erlebt und unsere Wettkampfstätte ihre erste Bewährungsprobe hinter sich gebracht.
Nun gilt es Dank auszusprechen. Zuerst einmal allen Helfern des Bogensportclub Schömberg, die hier innerhalb kürzester Zeit ( die Spanne zwischen Entscheidung Durchführung/Absage und Wettkampf lag gerade mal bei 3 Wochen) alles für eine rundum gelungene und gelobte Veranstaltung auf den Weg gebracht und begleitet haben. Dank aber auch an alle Teilnehmer, die sich von einem umfassenden Hygienekonzept nicht abschrecken ließen und sich auch diszipliniert daran hielten.
Ebenso herzlichen Dank an die Gemeinde Schömberg für die konstruktive Abstimmung im Vorfeld und der Firma PEKA, die die auf unserem Parkplatz teilweise in Beschlag genommene Fläche noch kurzfristig optimiert hat und uns somit ein paar zusätzliche, notwendige Parkplätze ermöglicht hat. Dass die Zufahrt auch noch rechtzeitig fertig wurde war ein weiterer positiver Nebeneffekt.
Weiter einen herzlichen Dank an alle, die uns mit ihrer (tatkräftigen und finanziellen) Unterstützung in den letzten zwei Jahren auf dem Weg von der Übernahme der Sportstätte über die Umgestaltung bis hin zur ersten, echten Wettkampfveranstaltung am Wochenende begleitet haben.
Nach dieser noch vor Wochen für unmöglich gehaltenen Premiere wird in wenigen Wochen noch die Landesmeisterschaft der Para-Bogensportler bei uns stattfinden bevor wir dann nach den Sommerferien - wegen Corona über ein Jahr verspätet, dafür aber mit umso mehr Enthuhsiasmus - unsere neue Sportstätte offiziell und im Beisein aller Beteiligter und der Bevölkerung offiziell einweihen werden.
Nachtrag: Ganz vergessen: Einen besonderen Dank an unsere Sportkameraden aus Weil im Schönbuch, die uns im Vorfeld beim Materialtransport intensiv unterstützt haben!

 

 

Bilder Durchgang 1

 

View the embedded image gallery online at:
https://bscschoemberg.de/index.php/sportbetrieb#sigFreeId2abd0e3653

 

Bilder Durchgang 2

 

View the embedded image gallery online at:
https://bscschoemberg.de/index.php/sportbetrieb#sigFreeId66f1ad49bf

 

Bilder Durchgang 3

View the embedded image gallery online at:
https://bscschoemberg.de/index.php/sportbetrieb#sigFreeId971914b96e

 

Hallentraining startet im Oktober

am .

Liebe Mitglieder,
ab 7.10. starten wir das Hallentraining. Die gruppen wurden gemäß Rückmeldung eingeteilt.
Die Mittwochsgruppe 17:05 bis 18:55 ist ausgebucht, keine weiteren Teilnehmer möglich. Trainingsverantwortung: Kirsten
Mittwochsgruppe 19:05 bis 21:00 hat noch freie Plätze. Trainingsmöglichkeit nur nach vorheriger Anmeldung. Trainingsverantwortung: Ralf
Feitagsgruppe 19:05 bis 21:00 hat noch freie Plätze. Trainingsmöglichkeit nur nach vorheriger Anmeldung. Trainingsverantwortung: Ralf

Bitte das per eMail erhaltene Hygienekonzept beachten, kein Gruppenübergreifendes Training möglich.